Chardonnay-Essig – Das besondere Aroma für den Salat

Der Chardonnay-Essig ist ein edler Weißweinessig, der zu Hundert Prozent aus der hochwertigen weißen Rebsorte „Chardonnay“ hergestellt wird. Diese besondere Spezialität unter den Weinessigen wird mit dem Most der Chardonnay Traube verfeinert, wodurch er sein besonderes Aroma erhält.

Herkunft und Verfahren der Herstellung

Dieser Chardonnay-Essig wird vor allem in den Weinanbaugebieten im spanischen Katalonien produziert. Der Weinessig auf der Basis des Chardonnay wird in Eichenholzfässern nach dem Solera-System gelagert. Da die Fässer in dem Verfahren in mehreren Reihen übereinandergestapelt werden, nennt man die am Boden liegenden älteren Fässer „Soleras“. Während die oberen Fassreihen mit jungem Wein aufgefüllt werden, bilden die unteren Reihen einen Verschnitt aus alten und jungen Weinen. Die Grundlage für den edlen Chardonnay-Essig bilden Soleras bestimmter Altersklassen. Der Weißweinessig aus dem Chardonnay erreicht eine Lagerdauer von drei Jahren, bevor er ungefiltert in Flaschen gefüllt wird und weltweit nicht nur die Speisen der berühmten Sterneköche veredelt.

Geschmack und Aroma

Mit dem fruchtigen Duft der Traube bildet der Weißweinessig durch den Zusatz von Traubenmost der Chardonnay Rebe ein ausgewogenes süßsaures Aroma. Der feine Geschmack und die transparente Farbe dieses Weißweinessigs vervollkommnen besonders den Genuss von Blattsalaten, Meeresfrüchtesalaten, Fischgerichten, Spargel oder auch gedünstetem Gemüse. In Variation stellt dieses besondere Aroma auch weitere Kompositionen zahlreicher Delikatessen dar.

Chardonnay-Essig kaufen

Diesen qualitativ hochwertigen Weißweinessig erhalten Sie in zahlreichen Fachgeschäften sowie online im Internet bei Weinhändlern und auch Online-Shops für Delikatessen. In Abhängigkeit von Füllmenge (250ml, 500ml, 1000ml) und Anbieter variieren die Preise. Ein Liter Chardonnay-Essig aus Spanien kostet zwischen 20 und 27 Euro.